4-4-2
Nati-Star mit vierter Teilnahme News

Xherdan Shaqiri blickt auf die WM: «Unsere Gruppe ist sehr schwierig»

Xherdan Shaqiri geht in Kürze seine vierte Teilnahme an einer Weltmeisterschaft an. Im Rahmen des grossen Fußballereignisses weist der Flügelstürmer daraufhin, dass es schon in der Gruppenphase schwer wird, Siege zu erringen.

Kamerun, Brasilien, Serbien: Schon mit Blick auf die Gruppenphase der bevorstehenden Weltmeisterschaft in Katar ist schnell ersichtlich, dass es für die Schweizer Nationalmannschaft kein Leichtes sein wird, die Vorrunde zu überstehen. Das sieht auch Xherdan Shaqiri so.

«Wir wissen, wie schwierig es ist», sagt der 31-Jährige gegenüber den Vereinsmedien von Chicago Fire. «Es gibt so viele gute Mannschaften. Wenn man sich für eine Weltmeisterschaft qualifiziert, dann muss man gut sein. Jede Mannschaft ist dort gut, und jedes Spiel ist schwer zu spielen. Wie unsere Gruppe ist sie sehr schwierig, also brauchen wir wirklich gute Leistungen, um Spiele zu gewinnen und zu versuchen, in die nächste Runde zu kommen.»

Shaqiri weilt seit Kurzem in der Schweiz, hält sich dort beim FC Lugano, einem Partnerverein von Chicago, fit. Die diesjährige Weltmeisterschaft ist Shaqiris vierte Teilnahme an diesem Wettbewerb, nachdem er bereits 2010 in Südafrika, 2014 in Brasilien und 2018 in Russland dabei war. Bei der Austragung 2014 sorgte Shaqiri für einen ganz besonderen Moment, als er im Gruppenspiel gegen Honduras einen Hattrick erzielte.

«Wenn man bei der grössten Veranstaltung im Fussball für sein Land einen Hattrick erzielt, ist das etwas Besonderes», erinnert sich Shaqiri. «Ich hoffe, dass ich wieder ein Tor schiessen kann, mindestens ein Tor. Das wäre sehr gut. Aber ein Hattrick, diesen Ball von 2014 habe ich noch zu Hause, und ja, das sind tolle Erinnerungen, die ich nie vergesse.»

  aoe       5 November, 2022 10:17
CLOSE