4-4-2
Schweizer Meister hat Bedarf News

Neuer Stürmer: FC Zürich will Zeki Amdouni

Zeki Amdouni hat beim FC Lausanne-Sport eine starke Saison hingelegt. Dass er den Weg in die Challenge League mit antreten wird, dürfte praktisch unmöglich sein. Der FC Zürich könnte ihm eine Perspektive aufzeigen.

Mit nur 22 Punkten aus 36 Spielen ist der FC Lausanne-Sport aus der Super League abgestiegen. Zeki Amdouni (21) konnte in der jüngst abgelaufenen Saison dennoch Werbung in eigener Sache betreiben. Zwölf Tore in 34 Meisterschaftsspielen lassen ihn bei anderen Klubs auf die Einkaufsliste rücken.

Zu den Interessenten gehört nach einem «Blick-«Bericht auch der FC Zürich. Der Schweizer Meister sucht zur kommenden Saison nach mindestens einem neuem Mittelstürmer. Blaz Kramer hat seinen auslaufenden Vertrag nicht verlängert und für die nächsten drei Jahre bei Legia Warschau unterschrieben. Der Verbleib von Toptorjäger Assan Ceesay ist ebenfalls ungewiss, sein Kontrakt läuft in wenigen Wochen aus.

Amdouni war erst Sommer vorigen Jahres vom FC Stade-Lausanne-Ouchy innerhalb der Stadtgrenze gewechselt und gilt als eines der grössten Schweizer Offensivtalente. Sein aktueller Vertrag läuft noch langfristig bis 2026, Besiktas war zuletzt ebenfalls als potenzieller neuer Klub gehandelt worden.

  aoe       28 Mai, 2022 11:15
CLOSE