• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Nach Landung in Wahsington News

Rooney pöbelte am Flughafen und musste in Ausnüchterungszelle

Wayne Rooney hat bei seiner Ankunft in Washington nach einem Flug für Aufregung gesorgt – so sehr, dass er kurzfristig in eine Ausnüchterungszelle musste.

Eine Sprecherin des englischen Rekordtorjägers bestätigt, dass es nach dem Heimflug von Saudiarabien nach Washington zu einem Zwischenfall kam. Rooney habe Schlaftabletten genommen und daneben Alkohol konsumiert. In der Folge sei der 33-Jährige “desorientiert” gewesen. Die Flughafen-Polizei hätte ihn wegen “minderschweren Fehlverhaltens” festgehalten. Nach einer kurzen Zeit in einer Zelle und gegen eine Geldbusse von 25 Dollar sei der Stürmer wieder freigelassen worden. Zudem muss er 91 Dollar Gerichtskosten zahlen.

Nicht zum ersten Mal sorgt Rooney mit seinem Verhalten und auch wegen Alkoholdelikten für Negativ-Schlagzeilen. Der frühere englische Nationalmannschaftskapitän spielt seit vergangenem Sommer für den MLS-Klub D.C. United.

  psc       7 Januar, 2019 10:21
CLOSE