• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Es geht in die Türkei News

DC-Präsident Levien: Deshalb entschied sich Özil gegen uns

Neben einem Wechsel zu Fenerbahçe Istanbul wurde Mesut Özil auch mit dem MLS-Vertreter DC United in Verbindung gebracht. Weshalb ein Transfer scheiterte, erklärt deren Präsident.

Nach siebeneinhalb Jahren verlässt Mesut Özil den FC Arsenal, um in der Türkei bei Fenerbahçe Istanbul anzuheuern. Eine Transferverkündung der Vereine steht noch aus, der ehemalige deutsche Nationalspieler hat derweil aber schon bestätigt, dass es zum Wechsel kommen wird.

Nicht geklappt hat es hingegen mit DC United. Die MLS-Franchise aus Washington DC wollte den 32 Jahre alten Starspieler ebenfalls unter Vertrag nehmen, Özil sagte aber aus gutem Grund ab. “Wir haben Mesut Özil den besten Vertrag in unserer Klubgeschichte angeboten”, wurde DC United-Präsident Jason Levien nun von “BBO Sports” zitiert. “Er entschied sich für Fenerbahçe mit einem Gefühl der Zugehörigkeit, das in der Geschichte beispiellos war.”

Özils Klubwechsel kommt indes keineswegs überraschend und hatte sich bereits angebahnt. Seit März 2020 bestritt der Offensivkünstler kein Pflichtspiel mehr für den FC Arsenal.

  adk       18 Januar, 2021 12:22
CLOSE