• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Öffentlich infrage gestellt News

Robin Dutt beim VfL Bochum beurlaubt

Der VfL Bochum hat seinen Trainer Robin Dutt mit sofortiger Wirkung freigestellt.

Dieser Entscheid wurde nach einer eingängigen Analyse und auch einem Gespräch mit dem Trainer gefällt. Robin Dutt hatte seine Zukunft im Verein auf der Pressekonferenz nach dem 3:3 gegen Wehen Wiesbaden am Samstag öffentlich infrage gestellt. Das Präsidium hat Dutt, nachdem er sich mit der Geschäftsführung und dem Vorstandsvorsitzenden austauschen konnte, zu einem persönlichen Gespräch mit dem gesamten Gremium eingeladen, um sich seine Sichtweise und Beweggründe für die aus Vereinsperspektive von ihm geäußerten Rücktrittsgedanken anzuhören. Für dieses Treffen stand er am Montag allerdings nicht mehr zur Verfügung.

Die VfL-Verantwortlichen sind nun zum Ergebnis gekommen, dass die Mannschaft dem Trainer nach den Vorgängen des Wochenendes und seinem öffentlichen Statement nicht mehr weiterhin vorbehaltlos folgt. Deshalb wurde entschieden, einen Trainerwechsel vorzunehmen.  An dem Punkt ist der VfL zu der Überzeugung gekommen, dass das Team einen neuen Impuls braucht.

Update: Robin Dutt wehrt sich gegen die Darstellung des Klubs und behauptet, dass er Vorschläge für eine weitere Zusammenarbeit gemacht habe. Diese seien allerdings nicht beantwortet worden. Zudem sei die Freistellung nicht begründet worden.

View this post on Instagram

Vielen Dank !!!!! #vflbochum #2bundesliga #robinduttofficial

A post shared by robindutt (@robinduttofficial) on

  psc       26 August, 2019 15:20
CLOSE