4-4-2
Nach Matthäus-Vorschlag News

Hitzfeld schliesst Rückkehr auf die Trainerbank aus

Angesichts der Krise von Borussia Dortmund hat Lothar Matthäus in seiner wöchentlichen Kolumne Ottmar Hitzfeld als möglichen neuen Trainer des BVB ins Spiel gebracht. Dieser winkt aber ab.

Hitzfeld wird sich nicht mehr auf die Trainerbank setzen, wie er dem “Blick” versichert: “Meine Trainer-Karriere ist beendet. Aber es freut mich ungemein für Jupp, dass er mit 72 noch so viel Erfolg hat.”

Den ehemaligen Schweizer Nati-Trainer ist erfreut darüber, dass Heynckes dem Trend zu jungen Trainern trotzt: “Die alten Trainer schienen abgeschrieben, man sprach nur noch von den Laptop-Trainern und der neuen Generation. Nun zeigt Jupp, dass auch Erfahrung Gold wert sein kann.”

Zur Situation in Dortmund hat Hitzfeld auch eine Meinung und betont, dass dem neuen Coach Peter Bosz mehr Zeit eingeräumt werden sollte. “Man muss Peter Bosz Zeit geben und den Rücken stärken, er wird wieder in die Spur finden. Der Start war ja gut, das ist jetzt nur ein kleines Tief”, sagt der 68-Jährige und ist nach eigener Ansicht überzeugt davon, dass die Klubführung Geduld hat und abwarten wird.

  psc       21 November, 2017 18:49
CLOSE