• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Wegen Aussagen über Havertz News

Leverkusens Coach Peter Bosz giftelt gegen Marco Reus

Leverkusens Trainer Peter Bosz verteilt vor dem Schlagerspiel in Dortmund eine Spitze gegen BVB-Captain Marco Reus.

Dieser sagte während des Aufenthalts bei der Nationalmannschaft, dass er alles unternehmen werde, damit Kai Havertz bald den Weg nach Dortmund findet. Offenbar ganz ähnlich wie er dies bereits bei Julian Brandt tat, der in diesem Sommer von Bayer zum BVB transferiert wurde. Dieses Verhalten des Dortmunder Kapitäns passt Peter Bosz überhaupt nicht. “Für mich ist es prima, wenn sich Spieler vom Gegner mit anderen Sachen beschäftigen, als zu liefern”, schoss er in Richtung Marco Reus.

Der 30-Jährige zählte zuletzt sowohl bei der 1:3-Niederlage des BVB gegen Union Berlin wie auch bei den Länderspielen in der EM-Quali eher zu den schwächeren Akteuren.

Damit heizt Bosz die Stimmung vor dem Duell der beiden Topteams am Samstag auf jeden Fall an.

Reus wurde nach seinem Vorstoss für Havertz bereits klubintern gebremst. Zorc sagte, dass sich alle Beteiligten gut daran täten, sich auf die Aufgaben in dieser Saison zu konzentrieren.

Die “Bild” schätzt die Dortmunder Chancen für eine Verpflichtung des 20-jährigen Leverkuseners als eher gering ein: Das Rennen werde eher zwischen den Bayern, Real Madrid und Barça entschieden.

  psc       13 September, 2019 16:59
CLOSE