4-4-2
Einigung angeblich erzielt News

Fellaini könnte doch bei ManUtd bleiben

Kehrtwende bei Marouane Fellaini: Der belgische Spielmacher könnte nun doch bei Manchester United bleiben.

Wie die belgische Zeitung “Het Laatste Nieuws” berichtet, haben der 30-Jährige bzw. seine Berater und die Klubverantwortlichen der Red Devils nach langen und durchaus zähen Verhandlungen eine Einigung erzielt. Fellaini wird seinen auslaufenden Kontrakt demnach um zwei Jahre verlängern.

In dieser Woche gab der Mittelfeldprofi im WM-Camp Belgiens bekannt, dass er am 1. Juli, also am kommenden Sonntag, verkünden will, wo er in der nächsten Saison spielt. Auch viele in- und ausländische Klubs waren an ihm dran, offenbar entscheidet er sich nun doch für einen Verbleib.

  psc       27 Juni, 2018 10:24
CLOSE