• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Dramatisches Finale News

Argentinien feiert – Maradona zeigt der Welt den Stinkefinger

Ausgerechnet Innenverteidiger Marcos Rojo schiesst Argentinien in den WM-Achtelfinal. Auf dem Platz und auf der Tribüne ist die Hölle – Diego Maradona zeigt den Stinkefinger und die Fernsehkameras fangen das Bild (unfreiwillig) ein.

In fast letzter Minute erreichen die Gauchos nach einer im Grunde grösstenteils verpatzten Gruppenphase doch noch die Runde der letzten 16 und werden am Samstag gegen Frankreich spielen.

Nach dem Abpfiff ist der Jubel grenzenlos, einige Spieler sacken vor Erschöpfung zusammen. Die Kampfspuren sind insbesondere Javier Mascherano anzusehen. Emotional völlig mitgenommen ist auch Diego Maradona, der beim Siegtreffer Argentiniens von den TV-Kameras wie üblich eingefangen wird. Dummerweise für die Regie reisst er sich zum Zeigen des doppelten Stinkefingers hin. Der Schnitt weg davon erfolgt zu spät, das Bild geht durch die Welt.

Maradonas Aktion hier im Video:

Bereits in der ersten Halbzeit sieht Maradona auch den erlösenden ersten Treffer von Lionel Messi an der WM. Es ist das 100. Tor an dieser WM – und ein herrliches Goal obendrein. Die nächste Aufgabe für die Gauchos heisst Frankreich.

  psc       26 Juni, 2018 22:06
CLOSE