• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Trennung News

Nach knapp 10 Jahren im Amt: Burnley setzt Dyche vor die Tür

Der FC Burnley hat am Freitag die Trennung von Trainer Sean Dyche vorgenommen. Dies teilte der abstiegsbedrohte Premier-League-Klub offiziell mit.

Im Oktober 2012 übernahm Sean Dyche den FC Burnley und etablierte ihn in der Premier League. Weil der Traditionsverein von den letzten sieben Ligaspielen aber nur eins gewonnen hatte und auf Tabellenplatz 18 rangiert, muss Dyche in Burnley nun seinen Hut nehmen.

«Zunächst möchten wir Sean und seinen Mitarbeitern unseren aufrichtigen Dank für ihre Leistungen im Verein während des letzten Jahrzehnts aussprechen», hieß es in einem Statement des Vereins (zitiert via «Transfermarkt.de»).

Und weiter: «Während seiner Zeit bei uns war Sean sowohl auf als auch neben dem Platz eine Bereicherung und wurde von Spielern, Mitarbeitern, Fans und der gesamten Fussballgemeinschaft respektiert. Die Ergebnisse in dieser Saison waren jedoch enttäuschend, und obwohl dies eine unglaublich schwierige Entscheidung war, sind wir der Meinung, dass angesichts der acht verbleibenden Spiele der Saison ein Wechsel notwendig ist, um der Mannschaft die bestmögliche Chance zu geben, ihren Platz in der Premier League zu behalten. Der Prozess, Sean zu ersetzen, hat bereits begonnen, und die Fans werden zu gegebener Zeit weitere Informationen erhalten.»

  adk       15 April, 2022 16:08
CLOSE