4-4-2
Starker Auftritt gegen Serbien News

Shaqiri so gut wie Ronaldo und Messi – Schweizer WM-Rekord in Aussicht

Xherdan Shaqiri lieferte beim 3:2 gegen Serbien einen starken Auftritt ab. Der Nati-Star ist nun so gut wie Cristiano Ronaldo und Lionel Messi.

Am Freitagabend traf Xherdan Shaqiri für die Nati gegen Serbien zur Führung. Damit traf der 31-Jährige als erster Schweizer überhaupt bei drei Weltmeisterschaften (2014, 2018 und 2022). Bei den vergangenen drei Weltmeisterschaften jeweils mindestens ein Tor zu erzielen, gelang neben dem Profi von Chicago Fire derweil nur Cristiano Ronaldo und Lionel Messi. Kein anderer Spieler schaffte dieses Kunstwerk.

Shaqiri steht nun bei 111 Länderspielen und 27 Toren. Fünf davon erzielte der Flügelflitzer bei einer WM. Damit ist der Routinier nur noch ein Tor davon entfernt, WM-Rekordtorschütze der Schweiz zu werden. Aktuell hält diesen Rekord Seppe Hügi, der 1930 in Basel geboren wurde und 1995 verstarb. Hügi spielte die WM 1954 und erzielte damals in drei Spielen sechs Treffer. Shaqiri hätte gegen Portugal (Dienstag, 20 Uhr) die Chance, gleichzuziehen respektive sogar den alleinigen Rekord aufzustellen.

  adk       3 Dezember, 2022 17:32
CLOSE