• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Seifedin Chabbi News

St. Gallen & Vaduz buhlen um Ösi-Torjäger

Munas Dabbur wählt den Weg aus der Schweiz nach Österreich und spielt künftig für Red Bull Salzburg. Den umgekehrten Weg könnte der österreichisch-tunesische Angreifer Seifedin Chabbi gehen. Derzeit spielt der 22-jährige Youngster in der zweithöchsten Liga Österreichs bei Austria Lustenau.

Wie die “Vorarlberger Nachrichten” berichten, interessieren sich mit dem FC St. Gallen und dem FC Vaduz gleich zwei Super Ligisten für den variabel einsetzbaren Angreifer.

Chabbi hat in dieser Saison in 29 Ligaspielen zwölf Treffer erzielt und sieben Assists gegeben. Er war auch schon in Deutschland, bei Hoffenheim tätig, schaffte da den Durchbruch in der 1. Mannschaft allerdings nicht. Da sein Vertrag zum Saisonende ausläuft, wäre er ablösefrei zu haben. Sollten St. Gallen oder Vaduz absteigen, kommt ein Transfer zum jeweiligen Klub nicht infrage.

  psc       13 Mai, 2016 15:19
CLOSE