4-4-2
Neuer Klub News

Ex-FCZ-Stürmer Raphael Dwamena zieht es nach Albanien

Der frühere FCZ-Torjäger Raphael Dwamena verlässt den BSC Old Boys, wo er seit August spielte und wechselt nach Albanien.

Den 27-Jährigen zieht es laut «Blick» zum albanischen Erstligisten KF Egnatia. Dwamena kam in dieser Saison bislang für die Old Boys aus Basel zum Einsatz und erzielte in der 2. Liga Interregional in neun Spielen sieben Tore. Von Anfang an war klar, dass dieses Engagement beim Amateurklub nur temporärer Natur ist. Nun hat der ghanaische Stürmer im Osten eine neue Herausforderung gefunden.

Zwischen Januar 2017 und Sommer 2018 sorgte Dwamena für den FC Zürich für Furore und stand zwischenzeitlich sogar vor einem Wechsel in die Premier League zu Brighton & Hove Albion. Dieser scheiterte allerdings als beim Medizincheck in England ein Herzfehler entdeckt wurde. Via Spanien, Dänemark und Österreich führte der Weg des Angreifers wieder in die Schweiz. Inzwischen spielt Dwamena mit einem Defibrillator und kehrt nun in Albanien in den Profifussball zurück.

  psc       7 Dezember, 2022 19:04
CLOSE