4-4-2
Wegen hoher Belastung News

Neue WM-Regeln: Grösseres Kader, mehr Wechsel erlaubt

Die FIFA beschliesst im Hinblick auf die WM in Katar einige Regeländerungen, die der hohen Belastung der Profis Rechnung trägt.

Wie die «Bild» berichtet, beschliesst der FIFA-Kongress einerseits eine Anpassung der Kadergrösse: Bisher durften an Weltmeisterschaften jeweils 23 Spieler mitgenommen werden. Nun werden es 26 sein. Diese Änderung wurde wegen der Corona-Pandemie bereits an der vergangenen Europameisterschaft beschlossen. Die FIFA übernimmt die Regelung für die WM in Katar.

Zudem werden an der Endrunde fünf statt drei Wechsel erlaubt sein.

Beide Änderungen wurden vorgenommen, da die Profis aufgrund der Verschiebung in den Winter in der kommenden Saison eine sehr hohe Belastung haben.

  psc       31 Mai, 2022 10:19
CLOSE