4-4-2
Schweizer Nationalmannschaft News

Sommer freut sich für Shaqiri und Xhaka

Seit einigen Tagen bereitet sich die Schweizer Nationalmannschaft auf die Aufgabe im Finalturnier der UEFA Nations League vor. Goalie Yann Sommer wurde im Vorfeld zu den international im Einsatz gewesenen Xherdan Shaqiri und Granit Xhaka befragt.

Heute Abend (20.45 Uhr) geht es für die Schweizer Nationalmannschaft im Halbfinale der UEFA Nations League Finals gegen Gastgeber Portugal. Während der Pressekonferenz vor der Partie wurde Yann Sommer unter anderem zu den Erfolgen seiner Nati-Kollegen Xherdan Shaqiri und Granit Xhaka befragt.

“Es freut uns natürlich riesig, dass wir Spieler haben, die tolle Erfahrungen sammeln im Ausland. Dass Shaqiri die Champions League gewinnen konnte, das ist überragend. Wir sind sehr stolz. Schön, dass so ein Spieler bei uns ist”, sagte Sommer über einen seiner Mitspieler. Shaqiri blieb zwar im Champions-League-Final gegen Tottenham Hotspur (2:0) ohne Einsatz, reckte den Henkelpott im Nachgang aber trotz allem voller Freude in den Madrider Nachthimmel.

Bei aller Freude: Fokus auf Portugal-Spiel

Ebenfalls mit Verspätung trudelte Xhaka ein, der zuvor mit dem FC Arsenal im Finale der Europa League am Stadtrivalen FC Chelsea scheiterte (1:4). “Das sind Erfahrungen, die man sammelt – auch wenn es für ihn jetzt nicht positiv ausgegangen ist”, meinte Sommer. “Es sind trotz allem wichtige Erfahrungen, die in die Mannschaft kommen und uns als Team weiterbringen.”

Im Blickpunkt steht jedoch die kommende Aufgabe gegen Portugal. “Wir bereiten uns jetzt sehr gut auf das morgige Spiel vor. Der Fokus liegt bei der Nationalmannschaft und das Team freut sich sehr auf die neue Aufgabe”, sagte Sommer, der seine Farben als Stammgoalie vertreten wird.

  aoe       5 Juni, 2019 09:32
CLOSE