4-4-2
Deshalb nicht im Trainingslager News

Mario Balotelli positiv auf Corona getestet

Mario Balotelli ist in dieser Woche nicht ins Trainingslager des FC Sion im Vallée de Joux eingerückt. Jetzt klärt Präsident Christian Constantin die Umstände auf.

Zunächst sagte sein Sohn Barthélémy, dass der italienische Torjäger darum gebeten habe, individuell zu trainieren. Die Absenz von Balotelli hat laut Christian Constantin aber einen viel profaneren Grund, wie er gegenüber «Blick» erklärt: «»Alles Blödsinn. Mario ist in der Schweiz, trainiert zu Hause am Genfersee separat. Der Grund ist ganz einfach: Er ist positiv auf Covid getestet worden. Das ist alles.»

Eine Extrawurst oder gar verlängerte Ferien erhält der 32-Jährige also nicht. Sobald Balotelli wieder fit ist, wird er wieder ins reguläre Sion-Training einrücken. Ein erstes Telefonat mit dem neuen Trainer Fabio Celestini hatte er bereits.

  psc       15 Dezember, 2022 14:07
CLOSE