• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
FC St. Gallen pusht ebenfalls News

Auch der FC Zürich mischt bei Emil Roback mit

Emil Roback erfreut sich in der Super League offenbar grosser Beliebtheit. Neben dem FC St. Gallen soll auch Meister FC Zürich ein Auge auf den Mittelstürmer haben.

Der FC Zürich scheint ebenfalls die Fühler nach Emil Roback auszustrecken. Nach Informationen des italienischen Transferinsiders Nicolo Schira will der Schweizer Meister den ambitionierten Stürmer des AC Mailand unter Vertrag nehmen.

Die Rede ist von einer Ausleihe mit anschliessender Kaufoption. Wie der FCZ soll auch der FC St. Gallen das Ziel verfolgen, eine Zusammenarbeit mit Roback einzugehen. Den Espen war erstmals vor gut zwei Wochen Interesse an dem 19-Jährigen kolportiert worden.

Milan hält für die Zukunft offensichtlich grosse Stücke auf Roback und soll ihn nicht ohne Rückkaufklausel abgeben wollen. Auf diese müssten sich also der FCZ und St. Gallen in jedem Fall einlassen.

Roback war vor zwei Jahren für 1,5 Millionen Euro Ablöse aus der Hammarby-Jugend nach Mailand gewechselt. In der letzten Saison kam er erstmals bei einem Profispiel zum Einsatz – in der Coppa Italia war ihm ein Jokereinsatz vergönnt. Für die Milan-U19 kommt Roback auf 48 Ernstkämpfe mit neun Toren und einer Vorlage.

  aoe       30 Juli, 2022 16:54
CLOSE