• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Schweizer Meister beklagt Verletzte News

Fabian Lustenberger über YB-Verletzungspech: “So noch nie erlebt”

Die medizinische Abteilung des BSC Young Boys ist in dieser Saison zu reichlich Überstunden angehalten. Eine solche Flut an Verletzten hat Fabian Lustenberger noch nicht erlebt.

Fabian Lustenberger musste in dieser Saison bereits selbst lange passen. Aufgrund eines Achillessehnenrisses verpasste der Captain des BSC Young Boys die ersten Monate. Der amtierende Schweizer Meister muss sich mit unfassbarem Verletzungspech herumschlagen, was Lustenberger in seiner langen Karriere in diesem Ausmass noch nicht widerfahren ist.

“In der Menge habe ich das in meiner Karriere noch nie erlebt”, sagte Lustenberger im Fussball-Talk “Heimspiel” bei “blue Sport”. Momentan hat sich das YB-Lazarett mit “nur” fünf verletzten Protagonisten zwar etwas gelichtet. In der Hochphase waren es aber wesentlich mehr Spieler, auf welche die Berner verletzungsbedingt verzichten mussten.

Die immer wieder zuschlagende Verletzungshexe ist einer der Gründe dafür, dass YB sechs Spiele vor Saisonschluss bereits 19 Punkte Rückstand auf den Tabellenführer FC Zürich hat, dem sich an diesem Wochenende die Möglichkeit bietet, vorzeitig Meister zu werden. Dabei ging die Saison für YB ganz gut los.

Nach der Qualifikation für die Gruppenphase der Champions League wurde in selbiger zum Auftakt Manchester United sensationell mit 2:1 besiegt. Und auch in der Super League sowie dem Cup lief es verheissungsvoll. “Ich glaube schon, dass wir den Flow und den Rhythmus hatten. Und auch wieder eine gewisse Selbstverständlichkeit”, sagte Lustenberger. “Aber die ist uns auf der Strecke dann halt verloren gegangen.”

  aoe       23 April, 2022 11:03
CLOSE