• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Es-FCB-Coach News

Heiko Vogel bei Sturm Graz freigestellt

Der frühere Basler Trainer Heiko Vogel muss seinen Posten als Trainer beim österreichischen Erstligisten Sturm Graz verlassen.

Der 42-jährige Deutsche wurde am Montag vom Klub freigestellt. Der ambitionierte Verein belegt in der heimischen Meisterschaft den enttäuschenden 8. Platz. Geschäftsführer Sport, Günter Kreissl, erklärt die Freistellung von Heiko Vogel auf der Klub-Webseite wie folgt: ” Da die zuletzt grossteils guten Leistungen nicht im Einklang mit den erreichten Resultaten stehen, befanden wir uns nach dem Innsbruck-Spiel vor einer außerordentlich schwierigen Entscheidung. Final haben wir uns aus mehreren Gründen dazu entschlossen eine Veränderung auf der Trainerposition vorzunehmen. Das neue Ligaformat, durch welches viel früher in der Saison Druck entsteht, war ebenso Teil der Analyse wie der Wunsch aus der Situation von ‚UItimatumspielen‘ herauszukommen. Am einfachsten darzulegen ist die Entscheidungsgrundlage aber damit, dass nur ein Sieg in einer Serie von 14 Bewerbsspielen wahrscheinlich für nahezu jeden Verein ein Problem darstellt und erst Recht für die Ansprüche des SK Sturm Graz.” Interimistisch übernehmen Talentmanager Günther Neukirchner und Joachim Standfest die Leitung der Mannschaft.

Vogel wird für seine Arbeit, die er seit dem 1. Januar 2018 ausübte, explizit gedankt. Von 2009 bis 2012 war er beim FC Basel zunächst als Co-Trainer und später als Cheftrainer der 1. Mannschaft angestellt. Danach übernahm er zwischenzeitlich auch die U19 und die 2. Mannschaft beim FC Bayern. Dort war er phasenweise auch Nachwuchskoordinator.

  psc       5 November, 2018 14:21
CLOSE