4-4-2
FCB-Trainer Koller weiss es News

Schweizer oder Kamerun? Oberlin hat sich vorerst entschieden

FCB-Coach Marcel Koller hat am Freitag auf der Pressekonferenz verraten, dass Dimitri Oberlin dem Aufgebot der Schweizer U21-Nati folgt – und nicht jenem für die kamerunische A-Nationalmannschaft.

Vor gut einer Woche ist grosse Aufregung um den Youngster entstanden: Kameruns Nationaltrainer Clarence Seedorf bot den 21-Jährigen kurzerhand für die Afrika Cup-Qualispiele gegen Malawi auf. Gemeinsam mit Samuel Eto’o wollte er Oberlin zu Einsätzen für Kamerun ermuntern.

Bislang bestritt die FCB-Sturmrakete nur Einsätze für die Schweizer Nachwuchsauswahlen – und auch schon ein A-Länderspiel, das allerdings nicht bindend war, da es sich um ein Testspiel handelte. Oberlins Stiefvater sagte zuletzt, dass der FCB-Stürmer derzeit gar nicht erst über einen kamerunischen Pass verfügt.

Die Aufregung legt sich vorerst: Laut Koller wird Oberlin dem Schweizer Aufgebot für die U21-Nati folgen. Diese spielt am 16. Oktober in der EM-Quali gegen Wales.

Solange Oberlin allerdings keinen Pflichtspiel-Einsatz für eine A-Nationalmannschaft bestreitet, geht das Zerren um ihn weiter.

  psc       5 Oktober, 2018 13:31
CLOSE