Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Erhebung Ihrer Personendaten einverstanden. OK Mehr Info

4-4-2
Trainer FC St. Gallen News

Zeidler kein Thema in Dijon

Für Peter Zeidler kommt eine Rückkehr in den französischen Fussball derzeit nicht infrage.

Beim französischen Erstligisten FCO Dijon ging am 31. Dezember eine Ära zu Ende. Der Klub aus der der Region Bourgogne-Franche-Comté trennte sich nach sechseinhalb Jahren von Cheftrainer Olivier Dall’Oglio. Dijon belegt lediglich Rang 16 der Tabelle.

Im Zuge der Entlassung Dall’Oglios sollen laut “Blick” einige Journalisten bei Peter Zeidler mit der Frage durchgefunkt haben, ob er denn neuer Trainer in Dijon werde. Der 56-Jährige ist bestens als frankophiler Zeitgenosse bekannt.

Stationen in Frankreich

Seit Saisonbeginn leitet Zeidler die Geschicke des FC St. Gallen. Zuvor war er ein Jahr beim FC Sochaux tätig und von 2011 bis 2012 eine Saison beim FC Tours. Die Espen stehen aktuell auf dem 6. Platz der Super League.

Ein vorzeitiges Ausscheiden in St. Gallen kommt für Zeidler jedoch nicht infrage. Der sagt: “Es gab keinen Kontakt. Mir gefällts in St. Gallen sehr gut.” Im Sommer unterzeichnete er einen bis 2021 datierten Dreijahresvertrag.

  aoe       5 Januar, 2019 15:30
CLOSE