4-4-2
Aus mit DC United News

MLS-Playoffs für Rooney beendet

Wayne Rooney ist mit seinem Klub DC United bereits in der Knockout-Runde gescheitert – und verschoss einen Penalty.

Nach 120 Minuten gab es zwischen dem Verein aus Wahsington und Columbus Crew keinen Sieger. 2:2 stand es nach Ende der Verlängerung. Das Penaltyschiessen musste über Sieger und Verlierer entscheiden. Rooney trat als erster Schütze seines Teams an und traf wegen einer Parade von Columbus-Goalie Zack Steffen nicht. Nach ihm verballerten auch noch zwei Teamkollegen ihre Versuche, weshalb für DC United bereits nach der ersten Runde der Playoffs Schluss ist.

Hier der entscheidende Fehlschuss von Rooney:

  psc       2 November, 2018 11:58
CLOSE