• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Ex-Super-League-Star News

Lulic will zurück in die Schweiz

Vor knapp achteinhalb Jahren hatte Senad Lulic dem Schweizer Fussball den Rücken zugedreht. Seinen auslaufenden Vertrag bei Lazio Rom will er offenbar nicht mehr verlängern und heimkehren.

Die etwas ältere Generation kann sich noch sehr gut an Senad Lulic erinnern. Der mittlerweile 33-Jährige schnürte in der Super League für den Grasshopper Club Zürich sowie Young Boys Bern die Schuhe.

Für rund drei Millionen Euro Ablöse wechselte Lulic 2011 von YB zu Lazio Rom – und stieg dort zur festen Grösse auf. Insgesamt 339 Pflichtspiele (33 Tore/49 Vorlagen) absolvierte der ehemalige bosnische Nationalspieler für die Laziali. Nun ist für ihn offenbar Schluss in der Ewigen Stadt.

Nach Angaben des Portals “cittaceleste.it” will Lulic seinen auslaufenden Vertrag nicht verlängern und stattdessen zu seiner Familie in die Schweiz zurückkehren. Resthoffnung soll allerdings bestehen: Im Falle der Qualifikation für die Champions League könne sich Lulic einen Verbleib vorstellen.

Mit Lazio holte er bisher einmal den Superpokal (2018) und zweimal den Pokal (2013, 2019). Über Avancen aus der Super League ist bisher noch nichts bekannt.

  aoe       17 November, 2019 15:25
CLOSE