Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Erhebung Ihrer Personendaten einverstanden. OK Mehr Info

4-4-2
Kreuzbandriss nach Foulspiel News

FCB-Stürmer van Wolfswinkel tut Knezevic leid

Luzerns Abwehrchef Stefan Knezevic hat sich in einem Duell mit FCB-Stürmer Ricky van Wolfswinkel am vergangenen Sonntag schwer verletzt und einen Kreuzbandriss erlitten. Der Niederländer ist betrübt.

Im “Blick” öffnet van Wolfswinkel sein Herz und erklärt: “Dass sich Stefan bei dieser Aktion so schwer verletzt hat, tut mir sehr leid”. Gleichzeitig stellt er auch klar, dass es aus seiner Sicht ein “normales” Duell war: “Wie hoffentlich zu sehen war, wollte ich ihn in keinem Fall verletzen. Ich wollte den Ball an der Seitenlinie schützen, genau so wie er denn Ball erobern wollte.”

Van Wolfswinkel hatte seinen Gegenspieler gerempelt, woraufhin sich dieser das Knie unglücklich verdrehte. Am Dienstag wurde die niederschmetternde Diagnose bestätigt. Knezevic wird Luzern mehrere Monate fehlen. “Ich wünsche ihm von Herzen eine schnelle Genesung und hoffe, dass wir ihn baldmöglichst wieder auf dem Feld sehen werden”, führt van Wolfswinkel aus.

  psc       28 November, 2018 13:40
CLOSE