• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Als Marquee Player News

Australischer Verband könnte Usain Bolt mitfinanzieren

Der australische Ligaverband (FFA) hilft dank der so genannten “Marquee-Player”-Regel mit, Topstars in die A-League zu holen. So könnte nun auch Usain Bolt gehalten werden.

Der 32-jährige Jamaikaner trainiert seit einigen Wochen bei den Central Coast Mariners mit. Einen Vertrag als Profi hat er bisher allerdings nicht erhalten. Zu sehr sollen die Salärvorstellungen auseinander liegen. Nach einem Bericht der “BBC” könnte nun der Verband einspringen und helfen, Usain Bolt zu finanzieren.

Der FFA kann nach eigenem Ermessen in den Kategorien Bekanntheit und Qualität entscheiden, ob ein Spieler als Marquee Player definiert wird oder nicht. Entgegen erster Meldungen könnte Bolt den entsprechenden Status nun doch erhalten.

  psc       24 Oktober, 2018 13:47
CLOSE