• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Auch Co-Trainer muss gehen News

Offiziell: Ingolstadt schasst Leitl

Trainerentlassung im deutschen Profi-Fussball: Stefan Leitl ist nicht mehr Übungsleiter des Zweitligisten FC Ingolstadt.

Stefan Leitl und der FC Ingolstadt gehen künftig getrennte Wege. Wie die Schanzer offiziell auf ihrer Homepage mitteilen, wird der Cheftrainer mit sofortiger Wirkung von seinen Aufgaben entbunden. Ebenfalls gehen muss Leitls Co-Trainer Andre Mijatovic.

„Nach den jüngsten Ergebnissen sind wir zu dem Entschluss gekommen, dass wir uns auf der Position des Chef-trainers verändern wollen, um die Mannschaft wieder in die Erfolgsspur zu bekommen”, erläutert Sportchef Angelo Vier. “Die Entscheidung tut weh, da Stefan nicht nur für seine Qualitäten als Mensch und Trainer sehr geschätzt wird, sondern durch die lange, gemeinsame Zeit auch eine tiefe Verbindung zum Verein besteht. Aber wir haben uns aufgrund der sportlichen Entwicklung zu diesem Schritt entschlossen.”

Ingolstadt konnte nur eins der ersten sechs Ligaspiele für sich entscheiden. Die 0:1-Heimniederlage gegen den FC St. Pauli am Freitagabend brachte das Fass schliesslich zum Überlaufen. Wer nach Leitl übernehmen wird, ist noch offen. Vier: “Wir sind optimistisch, zeitnah einen Nachfolger präsentieren zu können, von dem wir überzeugt sind und der dem Team neue Impulse geben kann.”

  aoe       22 September, 2018 11:19
CLOSE