• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Weder Fischer noch Sforza News

Bestätigt: Jeff Strasser ist neuer Trainer in Kaiserslautern

Doch keine Schweizer Lösung beim 1. FC Kaiserslautern: Jeff Strasser ist neuer Coach des deutschen Zweitligisten. Er unterschreibt einen Vertrag bis 2019.

“Wir sind froh, dass wir mit Jeff Strasser einen jungen und erfolgshungrigen Trainer für uns gewinnen konnten. Er hatte eine sehr lange Karriere als Spieler und weiss aufgrund seiner langjährigen Vergangenheit beim FCK ganz genau, welche Eigenschaften am Betzenberg gefragt sind. Er kennt den Verein, das Umfeld und viele der handelnden Personen und hat die Betze-Tugenden als Spieler selbst auf den Platz gebracht”, erklärt FCK-Sportdirektor Boris Notzon die Verpflichtung.

Der 42-jährige Luxemburger war, wie Ciriaco Sforza, schon als Spieler für Kaiserslautern aktiv (1999 – 2002). In den vergangenen fünf Jahren war er Cheftrainer bei CS Fola Esch in seiner Heimat. Nun nimmt er während seiner Trainerkarriere erstmals ein Engagement im Ausland an. Auf den ehemaligen GC-Profi wartet eine schwierige Aufgabe: Der FCK belegt in der Tabelle der 2. Bundesliga nach zwei Spieltagen den 18. und letzten Tabellenrang.

Am Mittwochnachmittag wurde er offiziell vorgestellt, schon am Freitag gegen Fürth wird er assistiert vom Interims-Duo Manfred Paula und Alexander Bugera erstmals auf der Bank sitzen.

Ciriaco Sforza und Urs Fischer wurden zuletzt ebenfalls als heisse Kandidaten für das Traineramt bei Lautern gehandelt. Keiner der beiden Schweizer machte aber letztlich das Rennen.

  psc       27 September, 2017 13:40
CLOSE