• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Abstoss, Zeitspiel & Trainerstrafe News

Die FIFA testet drei neue Regeln

Nachdem der Videobeweis offiziell Einzug im Regelbuch erhält, testet die FIFA bereits drei weitere neuen Regeln, die den Fussball voranbringen sollen.

Dies hat FIFA-Vize-Generalsekretär Zvonomir Boban im Gespräch mit “Sport Bild” verraten. Bei Jugendturnieren werden die neuen Regeln bereits getestet. Darum geht es:

  • Goalie-Abstoss: Künftig sollen Goalies die Abstösse aus dem 5-Meter-Raum nicht mehr aus dem Sechzehner spielen müssen. Bei Pressing des Gegners können Verteidiger bislang den Ball einfach innerhalb des Sechzehnmeterraums berühren und es gibt Wiederholung. Dies soll künftig nicht mehr möglich sein.
  • Zeitspiel beim Wechsel: Das Zeitspiel bei Auswechslungen soll eingedämmt werden, indem Spieler künftig nicht zwingend zur eigenen Trainerbank laufen müssen. Schiedsrichter können die Spieler auch anweisen, das Spielfeld woanders zu verlassen, damit der Vorgang beschleunigt wird.
  • Gelbe Karten für Trainer: Genau wie Spieler sollen auch Trainer und andere Offizielle sowie Spieler auf der Bank Gelbe Karten erhalten können. Dadurch würden sie nicht automatisch auf die Tribüne verbannt werden. Vor dem Platzverweis gäbe es eine Art Zwischenstufe – wie für die Profis auf dem Platz.

Ob und wann diese Änderungen Einzug finden, ist noch unklar.

  psc       3 April, 2018 18:07
CLOSE