4-4-2
Jubel trotz Niederlage News

FCZ verliert, aber überwintert europäisch

Trotz einer 0:1-Niederlage bei Bayer Leverkusen steht der FC Zürich bereits nach vier Spieltagen in der Europa League als Sechzehntelfinal-Teilnehmer fest.

Weil im Parallelspiel Ludogorets Rasgrad und Larnaca 0:0 spielen, stehen sowohl der FCZ wie auch Leverkusen vorzeitig als die beiden Gruppenersten fest, die sich für die K.o.-Phase qualifizieren.

Das Direktduell in der BayArena wird vom Heimteam zwar nicht dominiert, aber kontrolliert. Zwar lässt auch der FC Zürich wenig Gelegenheiten zu, offensiv gelingt dem Team von Ludovic Magnin aber im Gegensatz zum Hinspiel im Letzigrund so gut wie nichts.

Leverkusen reicht ein Treffer durch Tin Jedvaj in der 60. Minute zum Mini-Sieg. Beide Teams weisen in der Tabelle nun 9 Zähler auf.

  psc       8 November, 2018 22:53
CLOSE