4-4-2
Keine Transfer-Offensive News

Liverpool tätigt maximal zwei Neuzugänge

Der englische Vize-Meister Liverpool wird sich auf dem Transfermarkt in diesem Sommer eher zurückhalten.

Wie “BBC”-Reporter David Ornstein bei “BBC Radio 5” ausführt, bleibt eine grosse Offensive der Reds im Gegensatz zu den Vorjahren aus. Bei Jürgen Klopp und Co. ist man der Überzeugung mit dem aktuellen Kader absolut konkurrenzfähig zu sein. Diesen noch einmal klar zu verstärken würde Unsummen von Geld benötigen. Deshalb wolle man sich im Sommer auf eine oder zwei Neuzugänge konzentrieren, sofern kein Star das Weite sucht oder sich jemand verletzt.

Priorität hat dabei die Verpflichtung eines neuen Linksverteidigers. Dabei soll ein junger und entwicklungsfähiger Spieler geholt werden. Zudem sucht man im Angriff einen Ersatz für Daniel Sturridge, der den Klub wohl verlässt. Divock Origi soll unabhängig davon im Klub bleiben. Nach seinen guten Leistungen in der letzten Wochen wird er mit einem neuen Vertrag belohnt.

  psc       15 Mai, 2019 10:03
CLOSE