4-4-2
Sion-Wunschspieler News

FIFA entscheidet im Fall Alex Song

Schon seit Wochen möchte Sion-Präsident Christian Constantin Mittelfeldspieler Alex Song unter Vertrag nehmen. Am Freitag fällt die FIFA laut “Blick” eine wichtige Entscheidung.

Der Weltverband muss entscheiden, ob sie Alex Song als vertragslosen Spieler anerkennt und diesen somit für andere Klubs “freigibt”. Der 30-Jährige löste seinen Vertrag bei Rubin Kazan zu Beginn dieses Jahres auf, nachdem Gehaltszahlungen ausblieben. Die FIFA muss nun entscheiden, ob sein Verhalten in Ordnung war und er seine Karriere woanders fortsetzen kann.

Der Mittelfeldspieler trainiert schon eine ganze Weile im Wallis und ist sich mit Constantin über einen Vertrag einig. Ob es zum Vertragsabschluss kommt, hängt vorderhand in den Händen des Weltverbands.

  psc       10 August, 2018 10:25
CLOSE