4-4-2
Neuchâtel Xamax FCS News

Ademi kokettiert mit Rückkehr nach St. Gallen

Für Kemal Ademi könnte es im Sommer zurück zu den Wurzeln gehen. Angeblich denkt der Angreifer darüber nach, zum FC St. Gallen zurückzukehren.

Obwohl im deutschen Villingen-Schwenningen geboren, zog es Kemal Ademi schon früh in die Schweiz. Dort ging der heute 23-Jährige von Beginn weg seiner grossen Leidenschaft, dem Fussballspielen, nach.

Gross wurde der Angreifer beim FC St. Gallein, bei dem er jahrelang in der Jugend spielte, ehe es in für drei Jahre zu der TSG Hoffenheim zog, wo der Coup, in die erste Mannschaft aufzusteigen, aber nicht gelang.

Xamax-Hoffnungsträger

Seit vorigem Sommer stürmt Ademi für Xamax und ist dort mit sieben Toren hinter Raphael Nuzzolo einer der Leistungsträger. Ademi soll in den letzten Spielen dafür sorgen, dass sich sein Klub vom Barrageplatz löst.

Nach einem Bericht des “St. Galler Tagblatt” kokettiert Ademi mit einer Rückkehr zum FC St. Gallen. Dort könnte er auf Sicht in die Fussstapfen von Tranquillo Barnetta treten, der nach dieser Saison seine Karriere beendet.

Ademi würde den Espen nicht mal eine Ablöse kosten: sein Vertrag bei Xamax läuft zu Ende Saison aus.

  aoe       12 Mai, 2019 12:31
CLOSE