• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Aus den USA News

Zurück in der Schweiz: Thun holt Bertone

Nach nur einem Jahr ist für Leonardo Bertone in der nordamerikanischen Major League Soccer schon wieder Schluss. Der im Grossraum Bern aufgewachsene Mittelfeldspieler schliesst sich per sofort dem FC Thun an.

Der FC Thun hat Ersatz für den immer noch an einer Knieverletzung laborierenden Captain Dennis Hediger gefunden. Der Klub aus dem Berner Oberland bestätigt die Verpflichtung von Leonardo Bertone, der auf der Homepage als “absoluter Wunschtransfer” von Sportchef Andres Gerber charakterisiert wird.

“Wir sind überzeugt, dass Leo mit seiner Erfahrung Stabilität in die Mannschaft bringen wird”, sagt der Manager. “Zudem ist er ein Berner Gieu, den wir bereits sehr gut kennen und auch menschlich zu uns passt.” Bertone unterschreibt beim Tabellenletzten vorerst bis 2022, besitzt mittels Ausstiegsklausel jedoch die Möglichkeit, im Sommer zu wechseln.

Bertone hatte es im Winter 2018/19 vom BSC Young Boys zum FC Cincinnati in die nordamerikanische Major League Soccer verschlagen. In Ohio blühte der 25-Jährige auf und absolvierte als Stammspieler insgesamt 26 Partien. Bertone verfügt ausserdem über die Erfahrung von 131 Super-League-Spielen.

  aoe       13 Januar, 2020 16:27
CLOSE