• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Will "grossen Vertrag" News

FCZ-Präsident Canepa bestätigt bevorstehenden Abgang von Kololli

Der FC Zürich wird mit Benjamin Kololli einen weiteren wichtigen Spieler in diesem Sommer verlieren, wie Präsident Ancillo Canepa bestätigt.

Den 29-jährigen Romand mit kosovarischen Wurzeln könnte es unter Umständen ins Ausland ziehen. Wie Canepa im Interview mit dem “Blick” verrät, will Kololli “zum Abschluss seiner Karriere noch irgendwo einen grossen Vertrag abschliessen können.” Der FCZ habe ihm ein Angebot zur Vertragsverlängerung unterbreitet, dieses wollte der Flügelspieler aber offenbar nicht annehmen.

Canepa gibt derweil auch Auskunft über den Abgang von Toni Domgjoni, der seit letztem Freitag offiziell ist. Bereits vor Jahresfrist haben die Zürcher versucht, den Kontrakt mit dem Schweizer Nachwuchsnationalspieler zu verlängern. Allerdings erfolglos. Offenbar waren die finanziellen Forderungen des 22-Jährigen bzw. dessen Beratern schlicht zu hoch. Canepa übt indirekt auch Kritik: “Toni ist ein guter Junge und ein hervorragender Fussballer. Aber er muss lernen, sein Leben in die eigene Hand zu nehmen und nicht alles seinen Beratern und seiner Familie zu überlassen.” Dennoch wünscht der Zürcher Klubpräsident seinem baldigen Ex-Spieler alles Gute für die Zukunft.

  psc       24 Mai, 2021 13:43
CLOSE