• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Nizza-Coach News

Ausstiegsklausel bei Favre: Schlägt der BVB zu?

Die Spekulationen um die Zukunft von Lucien Favre reissen nicht ab. Angeblich hat der Schweizer Trainer in seinem Vertrag bei Nizza eine Ausstiegsklausel, von der Borussia Dortmund profitieren könnte – oder sogar der FC Bayern.

Gleich beide Bundesligisten sollen bei ihren Trainersuchen auch ein Auge auf den 60-Jährigen werfen. Favre könnte seinen Ligue 1-Klub trotz Vertrag bis 2019 also vorzeitig und zu einem fixierten Preis verlassen. Die geforderte Ablöse soll zwischen 3 und 5 Mio. Euro liegen.

Vor allem beim BVB soll der Name Favre ganz weit oben stehen. Zuletzt tauchten Gerüchte auf, wonach auch der saudische Verein Al-Nasr in Kontakt mit dem 60-Jährigen getreten ist. Dies hat Favres Berater Christophe Payot gegenüber “L’Équipe” allerdings umgehend dementiert.

  psc       21 März, 2018 08:47
CLOSE