• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
"Mit Herzen dabei" News

Ciriaco Sforza hat beim FCB einen langfristigen Plan

FCB-Trainer Ciriaco Sforza steht bei den Bebbi weiterhin unter grossem Druck, auch wenn er aufgrund des Machtkampfs um die Besitzerschaft zwischen Bernhard Burgener und David Degen nicht mehr ganz so sehr im Fokus steht. Der 51-jährige Coach ist trotz wiederholten Rückschlägen in dieser Saison weiterhin von seinem Weg überzeugt.

Dass die Kritik an seiner Person nicht ohne ist, bekommt auch Sforza mit. “Natürlich bekommt man das mit, du bist im Thema drin, kriegst Anrufe. Jeden Tag wird viel geschrieben. Das ist mühsam, wir sind Menschen, das ist nicht einfach für uns alle”, wird der Trainer vom “Blick” zitiert.

Dennoch gibt er sich kämpferisch: “Ich bin mit dem Herzen dabei und will langfristig beim FC Basel sein.” Sollte David Degen den Machtkampf gegen Burgener gewinnen, könnte die Zeit Sforzas allerdings rasch ablaufen. Schliesslich ist es besonders Burgener, der nach wie vor an ihm festhält. Der amtierende Präsident hat jüngst allerdings auch gesagt, dass er vom Team im nächsten Spiel am Ostermontag gegen Vaduz eine Reaktion erwarte. Als Ultimatum für Sforza wollte er dies indes nicht verstehen.

Die Bilanz des Trainers ist nicht sonderlich erfolgreich. Seit seiner Ankunft hat er von 26 Ligaspielen nur deren zehn gewonnen. Immerhin hat sich das Lazarett während der Länderspielpause weiter verkleinert. Offen ist, ob Sforza auch wieder auf die Dienste des zwischenzeitlich suspendierten Ex-Captains Valentin Stocker zählt.

  psc       1 April, 2021 13:20
CLOSE