• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Start in der Innerschweiz News

Neuer FCL-Coach Fabio Celestini macht Deutsch-Intensivkurs

Der FC Luzern hat am Freitag seinen neuen Cheftrainer Fabio Celestini vorgestellt. Dieser wird zunächst einmal einen Deutsch-Intensivkurs belegen.

Die Sprache galt als potentielle Barriere für den Romand. FCL-Sportchef Remo Meyer hat sich aber dennoch für eine Verpflichtung des 44-jährigen Coaches entschieden. Die ganze Mannschaft sei ja etwas multikulti, dies sei deshalb kein Problem, so der Luzerner Verantwortliche. Celestini ergänzte: “Die Sprache ist kein Thema für mich, ich verstehe Hochdeutsch.” Dennoch wird er in einen Deutsch-Kurs gehen, um seine Kenntnisse zu perfektionieren.

Der neue Trainer will einen offensiven Spielstil etablieren, der auf Ballbesitz basiert: “Wir wollen der Chef auf dem Platz sein”, so Celestini. Nach einer Woche in der Heimat stehen für ihn und seine Spieler ein Trainingslager in Marbella auf dem Programm. Die Kennenlern-Phase läuft ab sofort.

  psc       3 Januar, 2020 13:54
CLOSE