• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Schweizer Klubs vor dem Aus News

Thun & Luzern kassieren in der EL-Quali Heimniederlagen

Die Schweizer Vertreter Thun und Luzern müssen in den Hinspielen der Europa League-Qualifikation Niederlagen einstecken.

Die Thuner verlieren am frühen Abend gegen den russichen Spitzenverein Spartak Moskau in der Stockhorn Arena mit 2:3. Dabei beweisen die Berner Oberländer Moral, gleichen sie nach einem 0:2-Rückstand doch zwischenzeitlich aus. Spartaks Neuzugang André Schürrle verschiesst ausserdem einen Penalty. Die Ausgangslage für das Rückspiel in einer Woche in Russland ist für Thun dennoch alles andere als ideal.

Praktisch aussichtslos präsentiert sich diese für den FC Luzern. Der Super Ligist muss gegen das La Liga-Team Espanyol Barcelona ebenfalls als Verlierer vor eigenem Anhang vom Platz. Die Spanier siegen 3:0 und sind den Innerschweizern vor allem spielerisch deutlich überlegen.

Die Gruppenphase der Europa League ist sowohl für Thun und Luzern nach den Hinspielen in weite Ferne gerückt. Die Gegner waren vor den jeweiligen Affichen indes auch deutlich favorisiert.

Keine Chance hat auch Challenge Ligist FC Vaduz gegen Eintracht Frankfurt: Die Liechtensteiner verlieren gegen das Team von Ex-YB-Trainer Adi Hütter gleich mit 0:5

  psc       8 August, 2019 22:53
CLOSE