• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Auch RB Leipzig dran News

BVB wird erneut mit Ugurcan Cakir verbunden

An der Schwarzmeerküste hat sich Ugurcan Cakir schon lange einen Namen gemacht. Nun könnte ihm ein Wechsel in eine europäische Top-5-Liga blühen. Borussia Dortmund soll Interesse signalisieren.

Ugurcan Cakir weckt weiterhin Begehrlichkeiten bei anderen Klubs. Die türkischen Sportzeitung “Fanatik” bringt den Goalie von Trabzonspor mit Borussia Dortmund und RB Leipzig in Verbindung. Die beiden Schwergewichte aus der Bundesliga seien an einem Wechsel im Sommer interessiert. Rund 20 Millionen Euro sollen als Ablöse fällig werden.

Cakir ist nicht nur Stammkraft auf Klubebene, sondern vertritt sein Heimatland Türkei regelmässig bei internationalen Spielen. Bei der vergangenen Europameisterschaft absolvierte der 25 Jahre alte Ballfänger alle drei Partien. Die teilweise sogar als Geheimfavorit gehandelte Türkei scheiterte jedoch kläglich in der Vorrunde, in der unter anderem die Schweiz mit 3:1 gegen die Halbmonde gewann.

Im April vergangenen Jahres war der BVB schon mal mit Cakir in Verbindung gebracht worden – inklusive weiteren Vereinen. Ein Wechsel an die Dortmunder Strobelallee würde indes wenig Sinn ergeben.

Gregor Kobel ist die unangefochtene Nummer 1 und wird momentan von seinem Landsmann Marwin Hitz vertreten. Zwar hat Roman Bürki keine Zukunft mehr beim BVB. Dass die Schwarz-Gelben jedoch 20 Millionen Euro für einen Kobel-Konkurrenten ausgeben, ist äusserst fraglich. In Leipzig herrscht mit Peter Gulacsi das gleiche Bild vor. Hinter dem RB-Captain wurde erst der junge Josep Martinez installiert.

  aoe       5 Februar, 2022 13:14
CLOSE