4-4-2
Bayern-Profi News

PSG beginnt Gespräche wegen Renato Sanches

Angesichts des bevorstehenden Abgangs von Adrien Rabiot und der Absage bei Frenkie de Jong nimmt PSG nun einen anderen jungen Mittelfeldspieler mit Offensivdrang ins Visier: Renato Sanches von Bayern München.

Nach Angaben von “RMC Sport” haben die Franzosen mit dem deutschen Rekordmeister sogar schon Gespräche begonnen. Die Münchner würden Sanches ziehen lassen, zumal der Portugiese auch unter dem neuen Trainer Niko Kovac nur eine Nebenrolle spielt und nicht über den Status des Ergänzungsspielers hinauskommt.

Für den mittlerweile 21-Jährigen zahlten die Bayern einst 35 Mio. Euro. Die Entwicklung des vermeintlichen Supertalents verlief dann eher enttäuschend, wobei er in dieser Saison immerhin elf Ligaeinsätze verbucht. Welchen Preis die Münchnern fordern, ist noch unklar.

Die Pariser haben auch Leandro Paredes (Zenit St. Petersburg) und Idrissa Gueye (Everton) im Blick.

  psc       23 Januar, 2019 13:26
CLOSE