4-4-2
Bleibt in der Romandie News

Yverdon-Coach Uli Forte sagt Fortuna Düsseldorf ab

Der deutsche Zweitligist Fortuna Düsseldorf hat am Dienstag Daniel Thioune als neuen Trainer vorgestellt. Der 47-jährige Deutsche war aber offenbar nicht erste Wahl. Zuvor sagte Uli Forte ab.

Der 47-jährige Italo-Schweizer trainiert seit vergangenem August Challenge Ligist Yverdon-Sport und steht mit diesem im Cup-Halbfinal. Wie «Nau.ch» aus zuverlässiger Quelle erfahren hat, erhielt Uli Forte jüngst einen Anruf aus Düsseldorf. Die Fortuna-Bosse wollten, dass er die Nachfolge des am Montag entlassenen Christian Preussers antritt.

Doch Forte sagte ab. Er sieht seine Mission in Yverdon offensichtlich als noch nicht beendet an. In der Challenge League hat er das Team seit seiner Ankunft vom letzten auf den momentan 5. Platz geführt.

  psc       8 Februar, 2022 20:10
CLOSE