• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Treffen mit Beratern News

Koopmeiners oder Giroud – wen schnappt sich die Roma?

Nach den Unstimmigkeiten mit Edin Dzeko hält der AS Rom Ausschau nach einem neuen Stürmer. Teun Koopmeiners und Olivier Giroud haben es offenbar in die engere Auswahl geschafft.

Der AS Rom treibt seine Planungen für die neue Saison voran. Ganz oben auf der Liste steht ein neuer Stürmer. Laut “Gazzetta dello Sport” ist es in der jüngeren Vergangenheit zu Treffen zwischen dem Management von Teun Koopmeiners und Olivier Giroud sowie dem Roma-Sportchef Tiago Pinto gekommen.

Der im europäischen Vergleich vielen noch nicht so geläufige Koopmeiners gehört in der niederländischen Eredivisie zu den absoluten Topstars. Für den AZ Alkmaar kommt der Juniorennationalspieler auf überragende 15 Tore und fünf Vorlagen. Und das, obwohl der 23-Jährige nicht in der Sturmmitte, sondern dem zentralen Mittelfeld aufläuft.

Einer, der fraglos für die Neuner-Position eingeplant wäre, ist Giroud. Dessen Vertrag beim FC Chelsea läuft in wenigen Wochen aus. Wie es mit Giroud im blauen Bezirk Londons weitergeht, ist noch offen.

Um Koopmeiners könnte sich in den nächsten Wochen ein richtiges Wettbieten ergeben. Der Shootingstar soll auch bei Inter Mailand Begehrlichkeiten wecken und zwischen 20 und 25 Millionen Euro kosten.

  aoe       3 April, 2021 11:00
CLOSE