4-4-2
Zum Saisonende News

YB-Captain Steve von Bergen tritt zurück

Jetzt ist es definitiv: Der langjährige YB-Captian Steve von Bergen setzt zum Saisonende einen Schlussstrich unter seine Aktivkarriere.

Diesen Entscheid hat der 35-Jährige der Klubleitung mitgeteilt. “Es ist mir sehr schwer gefallen, diesen Entscheid zu fällen. Es tut weh, daran zu denken, nicht mehr auf dem Platz zu stehen und nicht mehr mit den Teamkollegen in der Kabine zu sein. Gleichzeitig freue ich mich enorm, dass wir mit YB Klubgeschichte geschrieben haben und in den nächsten Wochen weiterhin schreiben werden”, sagt von Bergen.

Vor allem die letzten zwei, drei Saisons seien “unglaublich” gewesen – natürlich mit dem Meistertitel im letzten Jahr un der Champions League-Teilnahme in der aktuellen Spielzeit.

“Diese Erfolge, Erlebnisse und Emotionen sind für die Ewigkeit”, sagt der langjährige Stamm-Verteidiger. Und: “Wir stehen kurz davor, wieder Meister zu werden – nach einer grandiosen Saison. Das erfüllt mich mit grossem Stolz.”

Von Bergen stiess im Sommer 2013 zu den Bernern. Davor war er für drei Vereine in Italien, Hertha BSC, den FC Zürich und Stammklub Xamax tätig. Seine Profikarriere dauerte insgesamt 19 Jahre.

Der Verteidiger wird YB in einer neuen Funktion erhalten bleiben. In welcher ist noch offen.

  psc       11 April, 2019 16:15
CLOSE