Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Erhebung Ihrer Personendaten einverstanden. OK Mehr Info

4-4-2
Stürmerstar muckt auf News

PSG: Tuchel hat Ärger mit Cavani

PSG-Trainer Thomas Tuchel hat sich offenbar mit einem unzufriedenen Edinson Cavani herumzuschlagen.

Der Uruguayer soll nicht einverstanden damit sein, dass er im Gegensatz zu Neymar und Kylian Mbappé nicht immer spielt, wenn er fit ist. So etwa zuletzt beim 2:2 gegen Girondins Bordeaux, wo Cavani 90 Minuten lang auf der Bank sass.

Der Angreifer hat gemäss “L’Équipe” das Gefühl, dass er benachteiligt ist, da er sich mit den Brasilianern im Team (Neymar, Thiago Silva, Marquinhos) nicht sonderlich gut versteht. Diese würden in der Kabine aber den Ton angeben.

Tuchel wehrt sich gegen den Vorwurf einer Benachteilung. Nach der Partie gegen Bordeaux erklärte er: “Das ist normal. Kimpembe war auch sauer. Aber wir dürfen nicht vergessen, dass wir uns in einer Nach-WM-Saison befinden und dass Edi wegen seiner Verletzung erst sehr spät bei uns eingestiegen ist. Und manchmal ist es notwendig, sich auszuruhen.”

  psc       5 Dezember, 2018 15:22
CLOSE