4-4-2
Ex-Nati-Trainer ein Kandidat News

Übernimmt Vladimir Petkovic die polnische Nationalmannschaft?

Polen und Czeslaw Michniewicz gehen künftig getrennte Wege. Seitdem das bekannt ist, wird eifrig über die Nachfolge spekuliert. Der ehemalige Nati-Trainer Vladimir Petkovic gehört zu den Kandidaten.

Nationaltrainer Czeslaw Michniewicz und der polnische Fussballverband PZPN gehen getrennte Wege. Nach einer gründlichen Analyse habe man beschlossen, den zum Jahresende auslaufenden Vertrag des 52-Jährigen nicht zu verlängern, hiess es vor wenigen Tagen.

Der polnische Fussballverband sucht bereits eifrig nach einem Trainer, der auf Michniewicz folgen soll – und scheint den Kandidatenkreis eingeengt zu haben. Gemäss «Weszlo» kristallisiert sich Roberto Martinez als Topfavorit heraus. Der Spanier war Anfang Dezember als Trainer der belgischen Nationalmannschaft zurückgetreten, nachdem das Aus in der WM-Gruppenphase sehr enttäuschend kam.

Als weiterer Kandidat auf den vakanten Posten wird Vladimir Petkovic ins Gespräch gebracht, der auf Ebene der Nationalmannschaften auf einen genauso reich gefüllten Erfahrungsschatz verweisen kann. Immerhin trainierte Petkovic von 2014 bis 2021 sieben Jahre die Schweizer Auswahl.

Die Rückkehr in den Klubfussball verlief indessen weniger erfolgreich. Nach nur etwas mehr als einem halben Jahr wurde Petkovic im Februar dieses Jahres bei Girondins Bordeaux entlassen. Als dritter Kandidat wird Herve Renard aufgeführt, der mit Saudi-Arabien in der WM-Gruppenphase ausschied, dort aber noch langfristig bis 2027 verankert ist.

  aoe       24 Dezember, 2022 15:04
CLOSE