• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Nach Verlängerung News

Cup-Überraschung: Der FC Aarau eliminiert Sion

Der FC Aarau schafft im schneebedeckten Brügglifeld die grosse Überraschung und wirft den 13-fachen Cupsieger Sion im Achtelfinale aus dem Wettbewerb.

Die Aargauer gehen bereits in der 12. Minute durch Donat Rrudhani in Führung. In der 41. Minute wird Sion wegen einer Roten Karte gegen Jan Bamert dezimiert. Trotzdem gleicht Anto Grgic mittels Penalty nach einer guten Stunde für die Walliser aus. Und in der 83. Minute scheint Sion das Glück zu seinen Gunsten zu zwingen: Guillaume Hoarau trifft endlich und erstmals seit seinem Wechsel im September für den Super League-Klub und bringt diesen mit 2:1 in Front.

Aarau steckt in der Folge aber nicht auf und gleicht zwei Minuten vor Ende der regulären Spielzeit durch Liridon Balaj aus.

Es kommt zur Verlängerung, wo dem FCA trotz vorheriger Gelb-Roter Karte gegen Torschütze Balaj in der 110. und 114. Minute ein Doppelschlag durch Raoul Giger und Filip Stojilkovic gelingt. Davon erholt sich Sion nicht mehr.

Aarau steht somit als erster Viertelfinalist fest. Die übrigen Achtelfinals werden erst zu einem späteren Zeitpunkt ausgetragen.

  psc       10 Februar, 2021 19:55
CLOSE