• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Bis 31. Oktober News

Alle Spieler & Trainer des FC Sion müssen in Quarantäne

Der Kanton Wallis greift wegen der Ausbreitung des Coronavirus durch: Die gesamte Mannschaft des FC Sion inklusive Spieler und Trainer sowie medizinischem Staff muss bis zum 31. Oktober in Quarantäne.

Dies hat der kantonsärztliche Dienst nach Coronatests, die der Klub am Dienstag vorgenommen hat, verordnet. Der FC Sion macht in einer Pressemitteilung keine Angaben darüber, ob und wie viele Betroffene positive Coronatests aufweisen. Vor dem Erhalt der Ergebnisse sagte Klubpräsident Christian Constantin gegenüber “Blick” aber: “Wir haben derzeit mit Dennis Iapichino einen positiven Fall. Aber der Staff hat mir gesagt, dass am Morgen einige Spieler Symptome gezeigt hätten. (…) Ich bin sicher: Wir werden einige positive Fälle haben. Und dann wird der Kantonsarzt handeln. Es explodiert gerade um uns herum!”

Die Sittener sind nach dem FC Basel das zweite Team der Super League, das vollständig oder fast vollständig in Quarantäne muss. Jene beim FCB wird am Wochenende aufgehoben.

Sion beantragt bei der Liga Verschiebungen der Spiele gegen Servette und Luzern am nächsten und übernächsten Wochenende.

  psc       21 Oktober, 2020 19:03
CLOSE