• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Wegen positiver Coronafälle News

Zwei Super League-Spieltage werden verschoben

Die positiven Coronafälle beim FC Zürich führen dazu, dass die letzten beiden Super League-Spieltage verschoben werden. Weitere Änderungen stehen ebenfalls an.

Die am Wochenende verschobene Partie zwischen Sion und den Zürchern wird neu auf den Samstag, 25. Juli 2020 angesetzt. Die Liga hat es durch weitere Verschiebungen ausserdem geschafft, dass die gewünschte Ruhezeit von jeweils zwei Tagen für jede Mannschaft eingehalten werden kann – sofern es zu keinen weiteren Verschiebungen kommt.

In der Super League kommt es zu folgenden Anpassungen:

– Runde 34: FC Sion – FC Thun neu am Samstag, 25. Juli 2020, 18.15 Uhr (statt Sonntag, 26. Juli)
– Runde 34: FC Basel 1893 – FC Lugano neu am Sonntag, 26. Juli 2020, 16.00 Uhr (statt Samstag, 25. Juli)
– Runde 35: alle Partien neu am Freitag, 31. Juli 2020, 20.30 Uhr (statt Mittwoch, 29. Juli)
– Runde 36: alle Partien neu am Montag, 3. August 2020, 20.30 Uhr (statt Sonntag, 2. August)

Auch in der Challenge League stehen wegen des positiven Coronafalls und der Verschiebung der Partie zwischen Wil und GC Änderungen an:

– Runde 33: FC Aarau – FC Chiasso neu am Dienstag, 21. Juli 2020, 18.15 Uhr (statt Mittwoch, 22. Juli)
– Runde 34: FC Wil 1900 – FC Aarau neu am Freitag, 24. Juli 2020, 20.30 Uhr (statt Samstag, 25. Juli)
– Runde 35: alle Partien neu am Donnerstag, 30. Juli 2020, 20.30 Uhr (statt Dienstag, 28. Juli)
– Runde 36: alle Partien neu am Sonntag, 2. August 2020, 16.00 Uhr (statt Freitag, 31. Juli)

https://twitter.com/News_SFL/status/1283031754329198593

  psc       14 Juli, 2020 15:44
CLOSE