• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Schreckensnachricht aus Argentinien News

Fussballer stirbt nach Zweikampf

Bei einem Spiel der Liga Departamental de Colon in Argentinien kam es zu einer Tragödie: Michel Favre von Villa Elisa musste nach einem unglücklichen Zweikampf, bei dem er von einem Gegenspieler mit voller Wucht mit dem Knie im Gesicht getroffen wurde, ins Krankenhaus eingeliefert werden und ist dort später verstorben.

Der 24-Jährige geriet Medienberichten zufolge beim Versuch einen Ball zu spielen ins Taumeln und wurde anschliessend getroffen. Er konnte daraufhin nicht mehr aufstehen, wurde ins Krankehaus eingeliefert und verstarb kurze Zeit später.

Noch ist nicht klar, ob der letztendlich tödliche Schlag durch den Knie-Hieb oder von einer nachfolgenden Erschütterung verursacht wurde. Entsprechende Ermittlungen sind im Gang, der Leichnam des Spielers wird von Gerichtsmedizinern untersucht.

 

  psc       23 Mai, 2016 10:21
CLOSE