• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Konsequenzen gezogen News

Nach Anfeindungen: Ex-GC-Stürmer Munas Dabbur läuft nicht mehr für Israel auf

Der frühere GC-Stürmer Munas Dabbur läuft ab sofort nicht mehr für die israelische Nationalmannschaft auf.

Der 30-Jährige zieht damit die Konsequenzen aus Anfeindungen, die er wegen seiner arabischen Herkunft mehrfach erlitten hat. Dies verkündete der Hoffenheim-Profi via Instagram. «Sehr geehrte Damen und Herren, ich möchte Sie über meine Entscheidung informieren, dass meine Rolle in der israelischen Nationalmannschaft zu Ende ist. Ich möchte meiner Familie und allen danken, die mich jemals unterstützt haben.»

Dabbur war wegen seiner Abstammung immer wieder mit Kritik und Anfeindungen jüdischer Landsleute konfrontiert. Besonders schlimm war es im März 2021, als er nach schweren Ausschreitungen zwischen Juden und Muslimen auf dem Tempelberg in Jerusalem, bei dem mehrere Araber verletzt worden waren, einen kritischen Post verfasste: «Das war unglaublich, mich haben Personen aus dem ganzen Land angegriffen», berichtete Dabbur, «ich wurde in Heimspielen der Nationalelf ausgebuht und in sozialen Netzwerken beleidigt.»

  psc       28 Juli, 2022 11:46
CLOSE